Naturbelassenes Produkt

 

 

Silizium SiO2 -

Baustein des Lebens

Stabilisierung des Immunsystems

Siliziumverbindungen aus siliziumreichen Mineralien, wie z.B. Mineral Montmorillonit, können im Körper den Zellstoffwechsel und den Zellaufbau aktivieren und eventuelle Schädigungen reparieren helfen und beeinflussen. Dadurch wird das Immunsystem stimuliert.

Durch Einnahme von siliziumreichen Mineralien  werden nicht nur empfindliche Organsysteme wie Gehirn, Nervensystem, Hormon- und Immunsystem, Leber, Nieren u.a. von Giften geschützt, sondern die Widerstandsfähigkeit gegenüber schädlichen Einflüssen und die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit gesteigert.

Auch bei Leistungssportlern wird eine Einnahme von Silizium empfohlen, da die Leistungsfähigkeit durch einen optimalen Elektrolythaushalt gesteigert werden kann. Der Lactatwert im Blut kann durch die Einnahme von Klinoptilolith-Zeolith niedrig gehalten werden (T. Lelas u. A. Lelas 2004). Der Regenerationsprozess wird schneller wieder hergestellt (Badtke, I. Lazik 2006).